Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und by Tilmann Kammler PDF

By Tilmann Kammler

ISBN-10: 3531184482

ISBN-13: 9783531184487

ISBN-10: 3531190539

ISBN-13: 9783531190532

Wie wirken sich schulische und familiäre Anerkennungskonflikte auf das Selbstkonzept von SchülerInnen, auf deren Zugehörigkeit zu aggressiven Peergroups und auf die von ihnen gezeigte Gewalt im Schulalltag aus? Tilmann Kammler nutzt zur Klärung dieser Fragen ein umfangreiches Messinstrument, das neben Teilen aus bestehenden Studien (Forschungsgruppe Schulevaluation, PISA u. a.) auch neue Operationalisierungen zur Verfügung stellt. Neben der Befragungen von 530 SchülerInnen und der Erarbeitung von Strukturgleichungsmodellen führt der Autor eine experimentelle Intervention durch, bei der er davon ausgeht, dass von Misserfolgen und Desintegration geprägte SchülerInnen durch institutionelle und strukturelle Anerkennung ein positives Selbstkonzept entwickeln und in der Folge seltener Gewalt zeigen. Der Verlauf und die Folgen der Intervention werden durch einen Methodenmix umfassend analysiert und dokumentiert. Neben einer Überprüfung zentraler Thesen des Desintegrationsansatzes von Wilhelm Heitmeyer und der Anerkennungstheorie Axel Honneths liefert der Autor auch praktische Empfehlungen für den Schulalltag.

Show description

Read or Download Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und theoriegeleitete Interventionsstudie im Praxistest PDF

Best german_11 books

Internationale Perspektiven Sozialer Arbeit: Dimensionen – by Leonie Wagner, Ronald Lutz PDF

Internationale Fragestellungen und Bezüge gewinnen im Kontext der Sozialen Arbeit zunehmend an Bedeutung. In den Texten des Bandes greifen die Autorinnen und Autoren Themen und Fragen zum internationalen Wandel aus unterschiedlichen Perspektiven auf: Zunächst wird ein Überblick der size der Veränderungen gegeben und deren Auswirkungen auf die Soziale Arbeit dargestellt.

Get Bildungsgrenzen überschreiten: Zielgruppenorientiertes PDF

Lebenslanges Lernen in modernen Gesellschaften läuft immer seltener entlang einer standardisierten und bruchlosen Bildungs- und Erwerbsbiographie ab. Übergangssituationen entstehen zum Beispiel an den Schnittstellen zwischen Kindergarten und Schule, Schule und Beruf, Berufsunterbrechung und Wiedereinstieg und schließlich im regulate.

Die Abschätzung des Wertes industrieller Unternehmungen by Felix Moral PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Trauma-Taschenbuch PDF

Der Behandlungserfolg nach Unfällen hängt entscheidend von der Qualität der präklinischen und klinischen Erstversorgung ab. Knapp und prägnant hebt das für die Kitteltasche des klinischen Assistenten, Notarztes und Rettungsassistenten konzipierte Trauma-Taschenbuch die in dieser part wichtigen Schritte hervor; es führt gezielt durch den Katalog diagnostischer Maßnahmen und leitet klar und präzise das therapeutische administration ab.

Extra info for Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und theoriegeleitete Interventionsstudie im Praxistest

Sample text

Ritsert, J. (2007), S. ; Wiezorek, Chr. (2005), S. 102 f. Brumlik, M. (2007), S. ; Wiezorek, Chr. (2005), S. 104 f. Hegel, G. F. W. (1986), S. 144 Honneth, A. (1992), S. 88 Es fällt in diesem Kontext sofort das Verhalten der pubertierenden Jugendlichen während des Erwachsenwerdens auf, die in absoluter Rebellion und Trotz gegen alles in den Kampf ziehen, was ihnen die Umwelt zur Auflage macht. Folgt man dem Verständnis Hegels, müssen sie dies tun, um im Bestehen der Maßregelung, der Sanktionierung und dem Ertragen der Gegen-Angriffe die eigene Identität anerkennen zu können: erst wenn ich nichts mehr tue, was ihr mir vorgebt, also was euch auszeichnet und ihr seid, bleibe ich übrig!

Heitmeyer, W. (2005), S. 87 ebenda, S. 108 Das Kind schafft es dann nicht, ausreichende Kompetenzen zur Selbstregulation zu erwerben und weist später meist Entwicklungsdefizite auf – wie bspw. Empathiemangel, Identitäts- und Selbstwertstörungen. Besonders zwei Erziehungsstile werden in Bezug auf die Regelhaftigkeit des Erziehungsverhaltens von Ettrich und Ettrich als schädlich charakterisiert: Zum einen gilt ein vermeidendes und durch unklare Regeln gekennzeichnetes Verhalten der Eltern als schädlich; zum anderen wird eine autoritäre und rigide Art und Weise, die Kinder zu kontrollieren und zu dominieren, sodass sie nur wenige Freiräume haben und v.

151 Theoretische Grundlagen der Gewaltgenese 41 Wenn in den folgenden Kapiteln über die Anerkennungstheorie gesprochen wird, wird sich die Frage darum drehen, warum manche Menschen die oben beschriebenen Affektlagen ohne zu hadern ausleben, andere sich aber „fangen“ und ihre narzisstische Wut auf sozial akzeptierte Art und Weise verarbeiten. Die Anwendung der Abwehrmechanismen ist dann davon abhängig, wie die Quelle der Beschämung kognitiv verarbeitet wird und davon, wem die Verantwortung für die Beschämung oder Scham zugeschrieben wird.

Download PDF sample

Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und theoriegeleitete Interventionsstudie im Praxistest by Tilmann Kammler


by Richard
4.5

Rated 4.34 of 5 – based on 27 votes

Categories: German 11