Read e-book online Anthropologie der Technik: Ein Beitrag zur Stellung des PDF

By Hans Sachsse

ISBN-10: 3322838498

ISBN-13: 9783322838490

ISBN-10: 3528083778

ISBN-13: 9783528083779

Bis in die jiingste Zeit hat sieh der Mensch ziemlich naiv dem technischen citadel schritt anvertraut, ohne viel danach zu fragen, used to be dieses Phanomen Technik eigent lich bedeutet und wie es in den Rahmen menschlichen Lebens einzugliedern sei. Die Erkenntnistheorie, die Frage nach dem Wissen-Konnen, gehort zu den klassischen und vielbearbeiteten Themen der Philosophie. Demgegeniiber hat die Frage nach dem Machen-Konnen, die Techniktheorie in der Geistesgeschichte nur eine geringe Rolle gespielt. Das ist erstaunlich, weil der Mensch mit seiner Technik Verande rungen seiner Lebensverhaltnisse schafft, die ihrerseits nachhaltig auf seine biolo gische wie geistige Entwieklung zuruckwirken. Der Einflu6 der Technik auf unser Leben, der Ansporn, die formende und bestimmende Kraft des Machen-Konnens im Laufe der Geschichte yom Faustkeil iiber den Streitwagen und das Schie6pulver bis zur Atomkraft, von den Hieroglyphen bis zum Fernsehen und zur Elektronik ist im Vergleieh zur bekannten Kriegs-, Wirtschafts- und Geistesgeschiehte noch wenig systematisch studiert worden. Aber die Technik ist seit der Menschwerdung der folgenschwere Griff nach der Wirklichkeit. Welche Miihe gibt sich die Philosophie, die Wirklichkeit zu begreifen, aber wie strittig sind auch heute noch ihre Fragestellungen. Der Technik geht es erst recht urn die Wirklichkeit, aber sie greift unmittelbar in ihr Geflige und bringt Verandertes, Neues hervor. Dnd es ist iiberraschend: Verwirklichen ist einfacher als die Wirklichkeit zu verstehen. Ergreifen geht schneller als Begreifen.

Show description

Read Online or Download Anthropologie der Technik: Ein Beitrag zur Stellung des Menschen in der Welt PDF

Similar german_4 books

Extra info for Anthropologie der Technik: Ein Beitrag zur Stellung des Menschen in der Welt

Example text

Die Kinder stecken alles in den Mund, und dabei lernen sie, was e~bar ist. Oder sie probieren im Bewegungsluxus aIle Bewegungsmoglichkeiten ihrer Gliedma&n aus und lernen dabei zielgerechte Bewegungen, das Laufen, das Fangen und Greifen. Oder sie lernen unter dem Antrieb sich zu verstandigen den Gebrauch der Muttersprache und die Verwendung der Worte. Aber auch der forschende Wissenschaftler FuBnote 5 siehe Seite 26 25 lemt tiber Vermutungen und deren Prufung unmittelbar aus den Sachverhalten, die er erforscht.

Erst durch die grundsatzliche Entlastung der Vorderextremitaten von der Fortbewegung wird die Evolution der Hand zu einem feingliedrigen, mit Tast- und Schmerzrezeptoren hoch ausgestatteten, universell anpassungsfahigen Hilfsorgan des Lernens moglich. Man nimmt an, da~ der Erwerb der ausschlie~1ichen Bipedie sich im jungen Tertiar vor 5 Millionen Jahren bei den Hominidae, den sogenannten menschenartigen Affen voIlzogen hat. Die Freisetzung der Hand, dieses universellsten technischen Instrumentes, ftihrt gleichzeitig zu einer einschneidenden Veranderung des Lebensraumes, yom Urwald in die Savanne, zu neuen Chancen und zu neuen Gefahren.

Auch dieses individuelle Lernen wurzelt bereits im subhumanen Bereich, aber es spielt dort nur eine ganz untergeordnete Rolle, so da~ es von der Tierverhaltensforschung tiberhaupt erst in jtingster Zeit entdeckt worden ist. Ein schones Beispiel der neueren Ergebnisse liefern die Studien von Kawamura und Kawai an den Affen auf Koshima Island (Hofner, Altner, S. 122). "Imo, ein au~erordentlich kluges, jugendliches Makaken-Madchen", macht die Erfindung, da~ sich Sti~kartoffeln, die mit Sand beschmutzt sind, im Wasser eines Baches sauber waschen lassen.

Download PDF sample

Anthropologie der Technik: Ein Beitrag zur Stellung des Menschen in der Welt by Hans Sachsse


by Anthony
4.5

Rated 4.27 of 5 – based on 20 votes

Categories: German 4